Bochumer CDU-Politiker in VRR-Gremien vertreten

Bochumer CDU-Politiker in VRR-Gremien vertreten

Essen. „Der Nahverkehr in Deutschland steht vor großen Veränderungen. Dabei kann noch nicht einmal abgesehen werden, wie die Konsequenzen nach der Bewältigung der Coronapandemie aussehen. Aber auch die Themen Klimawandel und Antriebswende bringen viel Handlungsbedarf. Und da freue ich mich, an so einer wichtigen Schnittstelle einen Beitrag leisten zu dürfen”, erklärt Tim Woljeme (CDU) im Anschluss an die konstituierende Sitzung der Verbandsversammlung des VRR am Freitag in Essen. Die Verbandsversammlung wählte den 26-jährigen in den Ausschuss für Verkehr und Planung. „Ich bin gespannt, an der Mobilität der Zukunft mitzuarbeiten. Und dazu gehören ja auch einige Bochumer Themen.“

Klimaschutz, RRX, Bahnhof Wattenscheid werden Themen

Im Verwaltungsrat mit dem CDU-Politiker Dirk Schmidt ein weiterer Bochumer vertreten. Die CDU-Fraktion im VRR hat ihren Fraktionsgeschäftsführer wiedergewählt und erneut in den Verwaltungsrat
entsandt. „Für meine Heimatstadt werde ich natürlich ein besonderes Augenmerk auf den Bahnhof Wattenscheid legen. Die Umsetzung des vorgesehenen Fahrkartenverkaufs ruht derzeit, bis es seitens der Stadt ein Konzept für den Bahnhof gibt. Und die Umsetzung lässt erwarten, dass hierfür auch Geld aus Förderprogrammen des Verkehrsverbunds benötigt werden“, erläutert der 46-jährige, der dem Gremium bereits in der zweiten Wahlperiode angehört.

Insgesamt hat die CDU-Fraktion im VRR diesmal einen besonderen Akzent
gesetzt. Die Vertreter der CDU bestehen nicht nur aus Vertretern der 24
kreisfreien Städte und Kreise des Zweckverbands, sondern bewusst waren
Politiker aus anderen Ebenen angesprochen worden, um sich zu vernetzen. So werden im Verwaltungsrat zukünftig auch die Landtagsabgeordneten Josef Hovenjürgen und Wilhelm Hausmann mitarbeiten. Der Bochumer Europaabgeordnete Dennis Radtke wird Stellvertreter im Verwaltungsrat; in Brüssel kümmert er sich besonders um das Thema Antriebswende.

Share and Enjoy !

0Shares
0 0
Posted in

Dirk Schmidt

Berater für Öffentlichkeitsarbeit, Fördermittelakquisition und Fördermittelmanagement. Regional- und Kommunalpolitiker mit den Arbeitsbereichen Mobilität, Infrastruktur und Umwelt. U. a. Vertreter der Stadt Bochum beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und im Aufsichtsrat der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn-AG (BoGeStra). mobil + 49 179 4930099 Aktiver Jäger und Politikwissenschaftler. Wohnhaft in Wattenscheid, Schatzmeister der CDU Bochum. Jahrgang 1974.