Frank Heidenreich übernimmt wieder Vorsitz im VRR-Auschuss für Investitionen und Finanzen

Frank Heidenreich

Frank Heidenreich aus Duisburg wird weitere fünf Jahren den VRR-Ausschuss für Investition und Finanzen leiten. Am Freitag, den 26. Februar 2021, hat dies die Verbandsversammlung des VRR in Essen beschlossen. Nach der Kommunalwahl im letzten Jahr wurde sie jetzt neu gebildet. Der Duisburger Ratsherr war zuvor bereits als Vorsitzender der CDU-Fraktion im VRR wiedergewählt worden.

Planung der Walsumbahn braucht Geld

“Ich freue mich über die Fortsetzung dieser Aufgabe. Für viele sind Themen wie Investitionsplanung oder Haushalt eher dröge. Aber hier werden die Grundlagen gelegt, um alle Wünsche und Planungen zu realisieren. So hat mich in den letzten Jahren gefreut, dass hier das Geld bewegt werden konnte, um die gemeinsamen Planungen der Kommunen für die Reaktivierung der Walsumbahn zu bekommen. Das ist nicht die einzige Reaktivierung, aber als Duisburger habe ich daran natürlich ein besonderes Interesse”, erklärt Frank Heidenreich den Nutzen seiner Tätigkeit insbesondere für seine Heimatstadt.
Und auch die nächsten Planungsschritte werden finanzielle Unterstützung brauchen. “Irgendwann bezahlen uns dann aber Bund und Land den Bau, wenn wir sie mit unserer Vorabreit überzeugt haben”, so Frank Heidenreich hoffnungsvoll.

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) besteht aus einer Anstalt öffent­lichen Rechts, die von den Zweckverbänden VRR und NVN getragen wird. Die Kreistage und Räte der kreisfreien Städte entsenden Vertreter in seine parlamentarische Versammlung und Ausschüsse, die über die Tätigkeit des Verbandes — zum Beispiel Investitionen und Betrieb des Schienen­personen­nahverkehrs (SPNV) und Fahrpreise — beraten und entscheiden.

Share and Enjoy !

0Shares
0 0
Posted in

Dirk Schmidt

Berater für Öffentlichkeitsarbeit, Fördermittelakquisition und Fördermittelmanagement. Regional- und Kommunalpolitiker mit den Arbeitsbereichen Mobilität, Infrastruktur und Umwelt. U. a. Vertreter der Stadt Bochum beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und im Aufsichtsrat der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn-AG (BoGeStra). mobil + 49 179 4930099 Aktiver Jäger und Politikwissenschaftler. Wohnhaft in Wattenscheid, Schatzmeister der CDU Bochum. Jahrgang 1974.